Hofverkauf inserierenCover4Hofsuche inserieren  

Objektnummer des Anbieters: KA 100048

Pachtbetrieb mit vielfachem Nutzungspotential für den Nebenerwerb

Pachtbetrieb im Kraichgau

Preise & Kosten

Kaufpreis Kaufpreis auf Anfrage
zzgl. MwSt
Pacht 25.000,- €

Größe & Zustand

Gesamtfläche 478 m2
Wohnfläche 178 m2
Nutzfläche 300 m2
Grundstücksfläche 45.000 m2
Anzahl Wohneinheiten 1
Baujahr 1970
Letzte Modernisierungen 1980
Verkaufsstatus offen
Verfügbar ab 14.07.2020
Verfügbar ab (Datum) 15.07.2020

Ausstattung

Grobe Differenzierung standard

Fläche:
Das Hofareal der Fläche ist ca. 0,75 ha groß. Optional ist eine Fläche von insgesamt 4,7 ha direkt um die Gebäude und Freifläche pachtbar.
Die Böden sind relativ fruchtbar. Sie setzen sich vorwiegend aus einer Lössauflage.

Objektbeschreibung

Wirtschaftsgebäude:
Die Althofstelle setzt sich aus unterschiedlichen Wirtschaftsgebäuden zusammen.
1. Ökonomiegebäude: Bj. ca. 1978, Das Gebäude ist aus Kalksandsteinen errichtet. Gedeckt ist das Gebäude Zementfaserplatten. Konstruiert ist die Halle mit einer freitragenden Holzbalkenkonstruktion. In der Gerätehalle ist im vorderen Teil eine Garage eingebaut und im hinteren Bereich ein Zuchtstall. Heu –, Stroh-, und Getreidespeicher befinden sich über der Garage und über dem Stall.
Das Gebäude misst ca. 350 m2. Es lässt sich als Maschinenunterstand und als Raufutterlager verwenden. Der Mittelteil können gleichfalls Geräte und Maschinen abgestellt werden. Eine Nutzung als Offenstall ist gleichfalls denkbar.

2. Ehemaliger Stall für Zuchtsauen mit Abferkelstall. Das 1970 erstellte Gebäude ist in einer Holzkonstruktion mit Sandwichelementen errichtet. Die Stallung lässt sich als sowohl als Stallung für Kleintiere verwenden oder als Lager. Der Stall bietet ca. 100 m2 Fläche.

3. Die Scheune (Bj.1970) liegt im hinteren Bereich der Zucht- und Maststallung. Diese besteht ebenfalls aus einer Holzkonstruktion mit einer Holzverschalung und seitlichem Mauerwerk. Gedeckt ist das Gebäue mit Eternitplatten. In der Scheune waren u.a. eine Futterküche und auf der zweiten Ebene ein Getreidespeicher. Rechts vom Gebäude ist noch eine Schleppergarage angebaut. Das gesamte Gebäude bietet insgesamt eine Fläche von 220 m2. Diese Wirtschaftsgebäude kann als Pferde- oder Mutterkuhstallung Verwendung finden.

4. Der hintere Bereich der Stallung (Bj.1970), ein ehemaliger Maststall, kann Gleichfalls als Stallung Verwendung finden. Er ist gleichfalls in einer Holzkonstruktion mit Plattenverschalung. Der obere Bereich ist Holzverschalt. Das Gebäude, angebaut an die Scheune, hat gleichfalls eine Eternitdeckung. Die nutzbare Fläche beläuft sich auf ca. 200 m2.


Wohngebäude:
Das Wohngebäude besteht aus einer Wohnung. In diese ist ein Altenteiler und einer Betriebsleiterwohnung integriert. Das Gebäude wurde gleichfalls 1970 errichtet. Die Heizung wurde mittlerweile erneuert.
Der Altenteilerbereich, eine versetzte Ebene, hat eine Fläche von ca. 60 m2. Der Altenteiler ist im oberen Bereich mit Holz verschalt. Der untere Bereich ist massiv gebaut. Der Wohnbereich des Betriebsleiters ist komplett in massiver Weise gebaut. In dem zweiten Wohnbereich sind ca. 118 m2. Nutzbare Fläche.
Das Gebäude hat einen teilweise ausgebauten Speicher. Der gesamte Wohnbereich ist voll unterkellert. Im Untergeschoss befindet sich zusätzlich eine PKW Garage. Das Gebäude ist mit massiv Kalksandsteine gebaut. Das Dach ist gleichfalls mit Zementfaserplatten gedeckt.
Das Wohngebäude ist sofort beziehbar.

Lage

Der Betrieb liegt im Außenbereich, 2,5 km zum nächsten Dorf. Die Fläche ist um die Hofstelle arrondiert. Diese Struktur ermöglicht eine Nutzung in der Tierhaltung. Die Erreichbarkeit des Anwesens ist durch das ausgebaute Wegenetz auch sehr gut.
Die Topografie des Hofes ist leicht hängig. Die Hofstelle ist in einem Aussiedlungsgebiet mit 2 weiteren Höfen.
Die Erschließung bezieht sich auf die Strom- und Wasserversorgung.
Abwasser ist in einer Güllegrube gesammelt

Sonstiges

Frühester Übergabetermin: sofort
Spezielle Verpachtungsmodalitäten: keine

Sämtliche Angaben bezüglich der Immobilie beruhen auf den Angaben des Verkäufers.
Eine Haftung für die Richtigkeit dieser Angaben wird nicht übernommen.

Gleich anrufen:
Tel: +49 711 66773303

Kontakt

Ich wünsche

* Pflichtfelder

Ich verlange ausdrücklich, dass Sie vor Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der beauftragten Dienstleistung beginnen (§ 357 Abs. 8 BGB): *

Ich stimme ausdrücklich zu, dass Sie vor Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der beauftragten Dienstleistung beginnen. Mir ist bekannt, dass ich bei vollständiger Vertragserfüllung durch Sie mein Widerrufsrecht verliere (§ 356 Abs. 4 BGB): *

Ihr Ansprechpartner

Rolf Hoffner
Landsiedlung Baden-Wuerttemberg GmbH
Herzogstr. 6a
70176 Stuttgart
Telefon Durchwahl
+49 711 66773303
Mobil
+49 016 36677303
Telefon Zentrale
+49 711 6677 3303
E-Mail
Webseite

Anbieter

Landsiedlung GmbH, Hofbörse - Projektleitung Rolf Hoffner
Herzogstr.6a
70176 Stuttgart
rolf.hoffner@landsiedlung.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.